Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Die Vermietung erfolgt im Namen und auf Rechnung des Eigentümers.
2. Die Mindestmietdauer im Juli und August beträgt 7 Tage, zum Jahreswechsel 5 Tage.

An- und Abreisetag gelten zusammen als 1 Tag.

Am Anreisetag kann der Mieter die Ferienwohnung frühestens 15.00 Uhr beziehen.

Schadenersatzansprüche kann der Mieter nicht geltend machen, wenn die Ferienwohnung ausnahmsweise nicht um 15.00 Uhr zur Verfügung steht. Die Reservierung wird bis 13.00 Uhr des auf den Mietbeginn folgenden Tages aufrechterhalten.

Danach entfällt die Verpflichtung zur Reservierung. Am Abreisetag ist die Ferienwohnung bis 10.00 Uhr zur Verfügung zu stellen und der Schlüssel zurückzugeben.
3. Die Ferienwohnung wird mit vollständigem Inventar gemäß Inventarverzeichnis vermietet. Einrichtungsgegenstände dürfen nicht - auch nicht vorübergehend - aus der Ferienwohnung entfernt werden. Während der Mietzeit an dem Objekt entstandene Schäden oder Fehlbestände am Inventar sind vom Mieter ohne Verschuldungsnachweis zum Selbstkostenpreis zu ersetzen.
4. Der Mietpreis und die Höchstbelegung der Appartements richten sich nach der jeweils gültigen Preisliste.

Bei vertragswidrigem Gebrauch einer Ferienwohnung wie Untervermietung, Überbelegung, Störung des Hausfriedens etc. bzw. bei Nichtzahlung der Miete kann der Vertrag fristlos gekündigt werden.
5. Innerhalb von 14 Tagen nach dem Ausstellungsdatum der Reservierungsbestätigung ist eine Anzahlung von 25 % der Mietsumme, der Restbetrag bis 60 Tage vor Anreise zu zahlen.
Bei Mietbeginn innerhalb 60 Tagen nach Anmeldung ist der Gesamtmietpreis sofort fällig.
6. Storniert der Gast die Reservierung bis zu 60 Tagen vor Mietbeginn, so wird ein Betrag von 20,- Euro als Bearbeitungsgebühr berechnet.

Bei späterer Kündigung bis zu 30 Tagen vor Mietbeginn werden 25 %, bis zu 20 Tagen vor Mietbeginn werden 50 %, danach 80 % der vereinbarten Logissumme fällig.

Bei vorzeitiger Beendigung des Mietverhältnisses oder bei Nichtanreise hat der Mieter keinen Ersatzanspruch für die nicht in Anspruch genommenen Miettage.
7.  Die Kurtaxe ist mit Rechnungslegung zu zahlen.
8. Der Vermieter haftet nicht für Verlust oder Beschädigung von eingebrachten Sachen einschließlich Pkw.
9. Auf Anforderung senden wir Ihnen Ihr vergessenes Eigentum gegen eine Gebühr von 19,- € zzgl. MWSt. gegen Vorkasse zurück.

Die für die Rücksendung anfallende Postgebühr trägt der Feriengast. Sofern der Mieter sich nicht meldet, werden die aufgefundenen Gegenstände nach einer Aufbewahrungsfrist von 6 Wochen vernichtet.
10. Der Postversand von Prospekten und Buchungsunterlagen erfolgt kostenfrei.

Buchungsänderungen bzw. Umbuchungen sind ebenfalls kostenfrei.